Im Rahmen des Kompetenzclusters „Flexible, ressourcenschonende Produktion und Logistik“ lädt der Automotive Cluster Ostdeutschland ACOD zum Digital Solutions Club 2021 ein.

In diesem virtuellen Format präsentieren und diskutieren Experten aus wissenschaftlichen Einrichtungen, Start-up-Unternehmen, Zulieferunternehmen und Dienstleister der automobilen Wertschöpfungskette Ideen und Lösungsvorschläge zu den Themen „Flexibilität und Komplexität verstehen und beherrschen lernen“ (2. Juni 2021) und „Datendurchgängigkeit in der Lieferkette“ (3. Juni 2021).

Am 2. Juni 13 Uhr wird Dr. Holger Brandl in seinem Vortrag „Enable lean production with advanced data driven decision making“ die Chancen und Möglichkeiten, die sich durch den Einsatz eines Digital Factory Twins ergeben, beleuchten. Dabei geht er besonders auf die Frage ein, wie Automation und AI helfen können, eine Produktion immer weiter zu optimieren bzw. ihre Effizienz zu maximieren, die „schlanke Produktion“ als Idealzustand immer fest im Blick.

Neben dem Thema Künstliche Intelligenz in der Fertigung geben Experten wertvolle Einblicke unter anderem zu diesen Themen: Steuerung der Produktion und des Materialflusses durch den Digitalen Steuerungs-Zwilling, Predictive Maintenance & Smart Maintenance, Flexible Intralogistik, leistungsfähige Data-Analytics-Systeme, Absicherung der Funknetzverbindung, globale Supply Chain Transparenz, Best Practices...

Die Teilnahme an der virtuellen Veranstaltung ist kostenfrei. Melden Sie sich einfach auf der Eventseite an:

Zum Webinar Registrieren